Loader image

Unser Verfahren für die ESG-Analyse

Seit 2007 verfügen wir über unser eigenes Verfahren für die ESG-Analyse und -Bewertung von Unternehmen, das unser Investmentteam systematisch und rigoros auf sämtliche Wertpapiere in unseren Fonds anwendet. Für die den ESG-Kriterien unterliegenden Fonds gilt ein spezielles Verfahren.

Ausschlusspolitik für Sektoren und Unternehmen, die gegen ethische Normen verstoßen

Unsere Ausschlusspolitik umfasst drei Ebenen:

Ausschluss aus der gesamten Fondspalette

Die Tabakindustrie, die von Anfang an ausgeschlossen war, kontroverse Rüstungsgüter und die Produktion von Kraftwerkskohle sind grundsätzlich von einer Anlage ausgeschlossen.

SRI-Fonds

Unsere Ausschlusspolitik erstreckt sich auf die Tabak- und die Rüstungsindustrie sowie fossile Energieträger.

Echiquier Positive Impact Europe

Ausschlussliste, die außerdem Sektoren umfasst, die sich negativ auf die Erreichung von Nachhaltigkeitszielen auswirken, z.B. Alkohol, GVO, Glücksspiele oder Pornographie.

Unsere Bewertung der Unternehmen

Da die Beurteilung der Qualität des ESG-Engagements der Unternehmen ausschließlich anhand der Kenntnisnahme ihrer Berichte schwierig ist, stützt sich unsere Analyse vor allem auf Treffen mit dem Management. Ausgehend von diesen Gesprächen über die Themenbereiche Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) extrahieren wir eine Gesamtnote, die als erstes Kriterium zur Auswahl der Einzeltitel dient.

Wir achten insbesondere auf die Führung der Unternehmen und vergeben eine gesonderte Note für die Qualität des Managementteams.

Unternehmensführung

Wirtschaftssektoren Industrie & Dienstleistungen

jeweils 60% der Gesamtnote

Kompetenz des Managementteams

Gegenkräfte

Beachtung der Rechte der Minderheitsaktionäre

Bewertung nicht-finanzieller Risiken

Umwelt

Wirtschaftssektor Industrie ≈ 20% der Gesamtnote

Wirtschaftssektor Dienstleistungen ≈ 15% der Gesamtnote

Politik & Aktionen

Ergebnisse

Lieferanten

Auswirkungen der hergestellten Produkte auf die Umwelt

Soziales

Wirtschaftssektor Industrie ≈ 20% der Gesamtnote

Wirtschaftssektor Dienstleistungen ≈ 25% der Gesamtnote

Bindung & Förderung von Mitarbeitern

Schutz

Lieferanten

Soziale Auswirkungen der hergestellten Produkte

Beziehung zur Zivilgesellschaft

Malus für Kontroversen

Je nach Schwere der Kontroversen erfolgt ein Abzug von maximal zwei Punkten von der ESG-Gesamtnote des Unternehmens (das auf einer Skala von 1 bis 10 Punkten geratet wird).

Kontroversen werden auf Fall-zu-Fall-Basis mit Schwerpunkt auf ihrer Relevanz für das analysierte Unternehmen untersucht.

Eine Ethikkommission entscheidet über die kritischsten Fälle.

Ziele der nachhaltigen Entwicklung

17 Ziele zur Veränderung der Welt: Die von den Vereinten Nationen definierten Ziele der nachhaltigen Entwicklung (Agenda 2030) sollen Frieden und Wohlstand fördern, Armut beseitigen und den Planeten schützen. Es handelt sich dabei um konkrete Ziele, die für Portfoliomanager neue Arbeitsgrundlagen und Stoff für Gespräche mit den Unternehmen ergeben, in die sie investieren. Die Unternehmen, in die der Echiquier Positive Impact Europe investiert, erzielen mindestens 10% ihres Umsatzes mit Produkten oder Dienstleistungen, die positiv zur Erreichung eines oder mehrerer Nachhaltigkeitsziele beitragen. LFDE arbeitet seit 2017 mit einem internen Verfahren zur Identifikation von Unternehmen, die sich für die Erreichung von Nachhaltigkeitszielen einsetzen.

Die Analyse wird ergänzt durch den Dialog mit den Aktionären

Die Gespräche mit den Unternehmen über nicht-finanzielle Aspekte und Themen tragen zur Verbesserung ihres CSR-Profils und ihrer Governance bei. Mit allen Unternehmen, mit denen wir sprechen, legen wir entsprechende Etappen- und Endziele fest, deren Erreichung wir regelmäßig überprüfen.

Ausübung von 100% der Stimmrechte! Wir üben systematisch unsere Stimmrechte auf Hauptversammlungen aus und leisten damit unseren Beitrag zur Verbesserung der Corporate Governance dieser Unternehmen. Siehe auch unseren Bericht Bericht „Stimmrechte & Engagement“ und unseren Bericht „Stimmrechtsausübung und Engagement“.

Detaillierte Beschreibung unseres Verfahrens

UNSERE SRI-FONDS ESG-KRITERIEN
Echiquier Major SRI Growth Europe
Echiquier Positive Impact Europe
Die gesamte LFDE-Fondspalette
Ausschluss Kontroverse Rüstungsgüter | Tabakindustrie | Produktion von Kraftwerkskohle
Produktion fossiler Energieträger | Tabakindustrie | Rüstungsindustrie -
Verstoß gegen den Global Compact der UNO
- Alkohol | Glücksspiele | Pornographie | GVO
ESG-Gesamtnote ≥6/10 ≥6,5/10 Ziel: 100% der Wertpapiere im Portfolio (mindestens jedoch 90%) weisen eine ESG-Gesamtnote auf
Beitrag zur Erreichung der UNO-Nachhaltigkeitsziele - Score impact ≥25/100 -
Kontroversen 100% der Kontroversen werden analysiert Besonderes Augenmerk | Eine Ethikkommission entscheidet über die kritischsten Fälle.
Dialog 100% der Unternehmen lernen wir vor einer Investition kennen Regelmäßige Treffen mit dem Management der Unternehmen.
Stimmrechtsausübung Ausübung von Stimmrechten bei 100% der im Portfolio repräsentierten Emittenten
Wenn Sie mehr über den Echiquier Major SRI Growth Europe erfahren möchten Wenn Sie mehr über den Echiquier Positive Impact Europe erfahren möchten Entdecken Sie die gesamte Fondspalette
UNSERE SRI-FONDS
ESG-Gesamtnote
≥6/10
Dialog
100% der Unternehmen lernen wir vor einer Investition kennen
Ausschluss
Kontroverse Rüstungsgüter | Tabakindustrie | Produktion von Kraftwerkskohle
Produktion fossiler Energieträger | Tabakindustrie | Rüstungsindustrie
Verstoß gegen den Global Compact der UNO
Stimmrechtsausübung
Ausübung von Stimmrechten bei 100% der im Portfolio repräsentierten Emittenten
Kontroversen
100% der Kontroversen werden analysiert
Contribution aux ODD de l'ONU
-
Notation ESG
≥6,5/10
ESG-KRITERIEN
ESG-Gesamtnote
>Ziel: 100% der Wertpapiere im Portfolio (mindestens jedoch 90%) weisen eine ESG-Gesamtnote auf

Wenn Sie mehr wissen möchten

Unsere Überzeugungen

SRI – unsere Überzeugung von Anfang an.

Mehr dazu

Unser SRI-Angebot

Anlagelösungen, die Verantwortungsbewusstsein mit Performance in Einklang bringen.

Mehr dazu

Wenn Sie das Thema vertiefen möchten

Lesen Sie unsere SRI-Dokumentation oder vertiefen Sie dieses Thema.

Mehr dazu