<< Zurück zur Übersicht

Echiquier Major SRI Growth Europe unter den Top 10 der europäischen Aktienfonds, die für ihre Klima-Performance ausgezeichnet wurden

Der Echiquier Major SRI Growth Europe Fonds aus dem Hause LFDE – La Financière de l‘Echiquier, der über das französische staatliche SRI-Siegel verfügt, wurde am 19. Februar 2019 unter 430 europäischen Aktienfonds bei den Climetrics Fund Awards ausgezeichnet.

Auf Initiative des Carbon Disclosure Project (CDP) und der ISS-Ethix Climate Solutions vergibt Climetrics ein Rating für die Klima-Performance von rund 4.900 in Europa domizilierten Fonds, die ein Vermögen in Höhe von rund 3.000 Mrd. Euro verwalten. Das Rating berücksichtigt die Klima-Governance, die Zusammensetzung des Portfolios und die Strategie des Fonds.

Didier Le Menestrel, Präsident von La Financière de l’Echiquier, kommentiert: „Diese Auszeichnung ist eine tolle Belohnung für die Arbeit, die das Fondsmanagementteam des Echiquier Major SRI Growth Europe und unser SRI-Team mit viel Engagement leisten. Der Preis bestätigt unsere stärkste Überzeugung, die darin besteht, dass die Schaffung von nachhaltigem Wert auf Ausgewogenheit beruht und sich Gedanken um die Welt von morgen macht.“

Sonia Fasolo, Fondsverwalterin SRI, fügt hinzu: „Wir wählen Leader aufgrund ihrer hervorragenden ESG-Resultate und ihrer vorbildlichen Verwaltung von Klimarisiken aus. Das gesamte Team von Echiquier Major SRI Growth Europe ist stolz auf diese Auszeichnung, die über den CO2-Fußabdruck hinaus die gute Klima-Performance allgemein belohnt.

 

***

 

Pressekontakt

Dorothee Tschampa │ tschampa@gfd-finanzkommunikation.de │ +49 (0)69 97 12 47 32

 

Über La Financière de lEchiquier www.lfde.com

La Financière de l’Echiquier (LFDE) wurde 1991 von Didier Le Menestrel und Christian Gueugnier gegründet und wird von Christophe Mianné geleitet. Es handelt sich um eine der führenden unabhängigen Verwaltungsgesellschaften in Frankreich mit einem verwalteten Vermögen in Höhe von mehr als 9 Milliarden Euro. Der Aktivitätsschwerpunkt liegt auf Vermögensverwaltung und Finanzanlagen für Privatkunden, Vermögensberater und institutionelle Investoren. LFDE, an der die Primonial-Gruppe eine Beteiligung von 40 Prozent hält, ist auch in Italien, Deutschland, der Schweiz, Spanien und in den Benelux-Ländern präsent. LFDE unterzeichnete 2008 die UNPRI-Grundsätze, 2013 das Carbon Disclosure Project und ist später auch dem Montreal Carbon Pledge und dem FIR (French SIF) beigetreten.

 

Über Climetricswww.climetrics-rating.org

Climetrics ist das erste Rating, das eine umfassende Bewertung der klimabezogenen Risiken und Chancen eines Fonds vornimmt. Die Organisation bewertet unabhängig Tausende aktiv verwaltete Fonds und ETFs. Die Ratings sind frei einsehbar und bieten Anlegern beim Vergleich von Fonds Transparenz im Zusammenhang mit klimabezogenen Risiken. Climetrics untersucht die einzelnen Fonds und bewertet das Exposure der Portfolio-Positionen in Bezug auf klimabezogene Risiken und Chancen sowie die Anlagepolitik des Fonds und die öffentlichen Aktionen des Vermögensverwalters im Zusammenhang mit dem Klimawandel. Das Rating wurde von zwei anerkannten Klimaspezialisten, der gemeinnützigen Organisation CDP und ISS-climate, entwickelt. Das Projekt wurde von Climate-KIC, der wichtigsten Klima-Innovationsinitiative in der EU, in die Wege geleitet und finanziert.

 

Über CDP

CDP ist eine internationale, gemeinnützige Organisation, die Unternehmen und Regierungen zur Senkung ihrer Treibhausgas-Emissionen sowie zum Schutz ihrer Wasser-Ressourcen und Wälder motiviert.

„Wir wurden von den Anlegern zum beliebtesten Anbieter von Klima-Research gewählt. Dank der Tatsache, dass wir mit institutionellen Anlegern mit einem Anlagevermögen in Höhe von 87 Billionen US-Dollar arbeiten, können wir den Einfluss von Anlegern und Käufern auf die Motivation der Unternehmen, ihre Umwelteinwirkungen offenzulegen und zu verwalten, nutzen. Mehr als 7.000 Unternehmen, die über 50 Prozent der weltweiten Marktkapitalisierung darstellen, haben 2018 über CDP Umweltdaten offengelegt. Hinzu kommen Offenlegungen von mehr als 750 Städten, Staaten und Regionen, die die Plattform von CDP zu einer der reichsten Informationsquellen weltweit über die Beteiligung von Unternehmen und Regierungen an der Umweltveränderung machen. CDP, zuvor Carbon Disclosure Project, zählt zu den Gründungsmitgliedern der We Mean Business Coalition. Bitte besuchen Sie www.cdp.net oder folgen Sie uns @CDP für weitere Informationen.“

 

Über ISS ESGissgovernance.com/esg.

ISS ESG ist die Division für verantwortungsbewusste Anlagen von Institutional Shareholder Services Inc., des weltweit führenden Anbieters von Lösungen in Bezug auf Umwelt, Soziales und Governance für Besitzer von Anlagen, Vermögensverwalter, Hedgefonds und Anbieter von Asset Servicing. ISS ESG besteht aus drei verschiedenen Strukturen, die auf langjährige Erfahrung und Branchenkenntnisse zurückblicken können: ISS-ethix, die Anleger bei der Entwicklung und Integration verantwortungsbewusster Anlagepolitiken und Praktiken, dem Engagement für verantwortungsbewusste Anlagethemen und der Überwachung der Praktiken der Portfolio-Gesellschaften durch Screening-Lösungen unterstützt. ISS-climate, das Teilnehmern des Finanzmarktes mit Daten, Analysen und Beratung dabei unterstützt, in allen Anlageklassen klimabezogene Risiken zu verstehen, zu messen und auf sie zu reagieren und ISS-oekom, die ESG-Research und Ratings für Unternehmen und Länder anbietet und ihre Kunden befähigt, wichtige soziale und umweltbezogene Risiken und Chancen zu identifizieren sowie Beratungsleistungen anbietet. Die Kunden von ISS ESG stützen sich auf die Expertise dieser drei Strukturen, um sie bei der Integration einer verantwortungsbewussten Anlagepolitik und entsprechender Praktiken in ihrer Strategie und ihren Abstimmungsentscheidungen als Aktionäre zu unterstützen.